Sie sind hier:

Terminübersicht

"Wertevermittlung als Fundament"

Rundgang

Ereignisse im Schuljahr

Sinnesgarten

Unser Aquarium

Theateraufführung Klasse 3

Fußballcourt

Einweihung Fußballcourt

Sicher Rad fahren

Tagesausflug 1. Klasse

Frühstück Klasse 2

Märchen

Altweiber

Projekttage Lesen

Die Lese-Lernhelfer

Stiftung Lesen

Sport macht fit

Musikkarussell

Martinsgabe an Senioren

Klassenfahrt 2019

Abschied 4. Schuljahre

Zirkus-Projektwoche

Einweihung des neuen Spielgerätes

Vorlesetag

Adventsfeier 2019

Klasse 2: Theater

"Peter und der Wolf"

Schule zu Hause

Gesund macht Schule

Das neue Schuljahr

Allgemein:

Startseite

Haftungsausschluss

Letzte Änderung

Sitemap

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Verordnung im Umgang mit Schülerdaten

Schon seit Aschermittwoch fällt an allen Schulen im Kreis Heinsberg der Unterricht aus, die Schulen sind wegen der Corona-Epidemie geschlossen. Das sind mehr als 7 Wochen und vor Anfang Mai wird sich daran wohl auch nicht viel ändern. Allerdings wird ab Montag, dem 20.4.2020, auch an unserer Schule eine erweiterte Notfallgruppe eingerichtet.

Gerade für die Erstklässler, die erst ein gutes halbes Jahr Schulleben kennengelernt haben, ist die schulfreie Situation besonders schwierig. Ihnen fehlen die Klassenkameraden, die sie gerade erst kennengelernt haben, vor allem aber ihre Klassenlehrerin.

Aber die Lehrerinnen lassen sich einiges einfallen, damit die Freude am Lernen auch in der "freien Zeit" erhalten bleibt.

Frau Scherrers, Klassenlehrerin einer 1. Klasse, berichtet:

Ein Lebens ohne Schule?



Vor den Ferien konnte ich mich keinesfalls über Langeweile beklagen. Die Aufbereitung der Unterrichtsmaterialien für meine Erstklässler war sehr aufwendig, teilweise habe ich selbst Videos erstellt, um die neuen Inhalte zu erklären. Um den Kopieraufwand für die Eltern in Grenzen zu halten, habe ich zweimal einen Lieferservice gestartet, alle Schüler abgefahren von Kirchhoven bis Ratheim.

Vor neun Tagen erreichten mich ein Aufzuchtset mit kleinen Raupen des Distelfalters. Um meine Fuchsklasse an der Aufzucht teilhaben zu lassen, habe ich ein Padlet erstellt, auf das ich täglich ein Foto oder Video hinzufüge. Obwohl Osterferien sind, haben einige meiner Schüler das Projekt schon mit großer Begeisterung angenommen. Zwei Kinder haben mir schon Arbeitsergebnisse zukommen lassen, die zeigen, wie toll sie sich mit diesem freiwilligen Projekt beschäftigt haben. Vielleicht wäre das auch etwas für unsere Homepage?
Ich schicke dir mal den Link zu meinem Padlet:

https://padlet.com/nasche/Fuchsprojekt


Im Folgenden sieht man die Arbeitsergebnisse zweier Schüler. Sie haben sogar ein Lapbook erstellt.

Hier erkennt man, was entstehen kann, wenn Kinder mit Begeisterung bei der Sache sind. Auch der Brief an mich und die Fotos dürfen veröffentlicht werden. Vielleicht kannst du was daraus machen. Bestimmt erhalte ich nach den Ferien auch von anderen Kindern Texte etc.

Leider dauert die Fernunterrichtszeit wohl noch länger an. Wir müssen das Beste daraus machen.

Bleibt gesund! Das ist das Wichtigste!

Sonnige Grüße

Natascha Scherrers