Sie sind hier:

Brieffreunde

Magnetismus

Sumpfplaneten u. Raketen

Märchen

Malwettbewerb

Klasse 2 a: Piraten

Klasse 3 b: Die Heinzelmännchen

Strom im Unterricht

Fußball

Flammengeister

Besuch einer Moschee

Seder-Feier

Allgemein:

Startseite

Haftungsausschluss

Letzte Änderung

Sitemap

Kontakt

Impressum

Eine Schule m Fußballfieber

Hallo, Kinder, wollt ihr auch im Moment am liebsten im Trikot schlafen gehen?
Uns hat mit Beginn der Fußball - Europameisterschaft auf jeden Fall das Kickerfieber gepackt.

Begonnen hat alles mit dem Zeitungsartikel für Kinder mit dem Namen ´Karlo`, den unsere Lehrerin Frau Wibbeke mitbrachte. Sie hängte einen Plan auf, der nach und nach mit Fotos der Nationalspieler beklebt wird. Spannend sind aber vor allem die Berichte über die einzelnen Spieler in der Kinderzeitung. Wir erfahren viel über ihre Vorlieben, Lieblingsessen, Herkunft, Schulbildung, Meinung usw.
Auch wissen wir jetzt, warum das Trikot der niederländischen Nationalelf orange ist. Recherchiert mal....

Aber am tollsten ist unser Projekt ´Fußball – mal anders´ !!!
Im Sportunterricht kicken wir mit neuen Spielregeln, die sehr lustig sind. Sogar unsere ängstlichen Mitschüler haben richtig Spaß am Fußball bekommen. Durch das Stationentraining sind wir schon echt geschickt mit dem Ball geworden.

In der großen Hofpause organisieren wir ganz selbstständig ohne Erwachsene unseren ´Pausenfußball´. Zuerst gab es furchtbar viel Streit. Aber dann entwickelten wir einen Regelplan, den wir allen Schülern unserer Schule erklärten... und seit dem funktioniert alles super.

Wollt ihr das mal nachmachen? Wir geben euch gerne unsere Tipps weiter:

Fußballregeln

Schon vor den Ferien, zur Zeit der Fußballmeisterschaft brach auch in den Pausen für unsere Schüler das Fußballfieber aus. Die jetzige Klasse 4 a kümmert sich um den Aufbau des Spielfeldes und der Tore. Es gibt immer einen verantwortlichen Schiedsrichter und dann kann's losgehen. Alles wird von den Schülern entsprechend der Regeln selbst organisiert und ...

es läuft gut!

Als Schulleiter danke ich an dieser Stelle Frau Wibbeke, die das Ganze ins Leben gerufen hat, und der Klasse 4 a für Ihren Einsatz.