AG-Plan
Sommer 2013
Ostern 2013
Herbst 2013
Eltern danken den Mitarbeitern der OGS

Rotweinwanderung der OGS-Mitarbeiter



Dank an alle Mitarbeiter

Auch in diesem Jahr, am 29.11.2013, bedankte sich die Elternschaft wieder bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Offenen Ganztages. Der Tradition folgend trafen sich Betreuerinnen, AG-Leiter und -leiterinnen, Lehrerinnen und Mitglieder des Fördervereins zu einer sogenannten Rotweinwanderung. In diesem Jahr wurde diese Aktion wieder von unserem Schulpflegschaftsvorsitzenden, Herrn Bernhard Schmidt, organisiert. Und in diesem Jahr ging es tatsächlich wieder um das Thema "Wein", vornehmlich "Rotwein".





Am Ziel

Start war an der Orsbecker Schule. Um 18.00 Uhr wanderte die Gruppe zum Roßtorplatz. Leider regnete es, das tat der Stimmung keinen Abbruch, allerdings hatten es einige vorgezogen, die Gruppe an der 1. Station, am Roßtorplatz in Empfang zu nehmen. Doch hier gab es auch keinen langen Aufenthalte. Wegen der Kälte und des Regens strömten alle direkt ins Weinlokal.



Wassenberger Geschichten

Frau Therese Wasch von der Organisation "Westblicke", den meisten von den vorangegangen Veranstaltungen schon bekannt, gab nach der ersten Weinprobe Wassenberger "Stöckses" zum Besten. In Ihren interessanten, mit vielen Details ausgeschmückten, Geschichten über Seltsames und Bewundernswertes aus Wassenberg berichtete sie vom "Mord in Wassenberg" und vom "Stein am Burgberg".





lecker, lecker...

Danach konnten sich alle Teilnehmer erst einmal stärken. Es gab Schinken- oder Käseplatten, ein Fleischspieß oder Sauerkraut - je nach Bestellung. Natürlich floss auch noch so manches Tröpfchen durch die Kehlen.

Wie so oft tagte ein "harter Kern" noch etwas länger. Es wurden noch schulisch relevante und wichtige Dinge besprochen. Und eine Gruppe trat dann auch noch den Rückweg nach Orsbeck zu Fuß an. Auch dabei wurde sicher noch das ein oder andere "Döneken" erzählt.





Fazit

Ein toller Abend für alle Beteiligten!

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt wieder einmal Herrn Schmidt für die perfekte Organisation.

Es sei an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen, dass die gelungene Unterhaltung durch Frau Wasch gesponsert wurden. Herzlichen Dank an den Sponsor!





Druckbare Version